Welpenkörbchen  
 
Welpenvermittlung

(die Vermittlungstätigkeit ist gebührenfrei)

Anzeigen

Baufundgrube
Sollte die Terrasse absinken, nimmt man die Steine hoch und versucht es noch mal.

Baufirmenliste
Kompetente Fachberaterinnen und Fachberater informieren Sie über Garagen Fertighäuser und Fertighallen.

Bauwesen Verzeichnis
Suchen Sie sich Ihr Traumhaus und genießen Sie die Vorzüge, die ein Fertighaus zu bieten hat.

Baupartner Betriebe
Der Hersteller für Dachbeschichtungen, Dachlack, Tiefengrund, Grundierungen, und Gehwegplattenversiegelung beschreibt seine Produkte.

Tieradressen Verzeichnis
In einer guten Hundeschule ist jeder Hund willkommen, ob Mischling oder Rassehund.

Tier-Webadressen
Komplette Adressenlisten sämtlicher Tierärzte aus verschiedenen Bereichen deutschlandweit.

  Gewaltfreie Hundeerziehung
     
 
Die Welpenphase ist die wichtigste Zeit im Leben des Hundes.

Die ersten 16 Wochen im Leben eines Hundes sind die Wichtigsten.In dieser Zeit soll der Hund ein positives Sozialverhalten erlernen. Die Basis für die Entwicklung des Hundes bilden gute und auch schlechte Erfahrungen. Um eine positive innerartliche Sozialisierung entwickeln zu können sollte er nur mit Hunden spielen die sich friedlich und sozial verhalten, um allzu schockierende Erlebnisse zu verhindern. Er sollte Hunden aus dem Weg gehen bei denen das nicht sicher ist. In dieser Zeit der Prägung merkt sich der Welpe dauerhaft alles was mit ihm passiert, er muss als junger Hund lernen Gefahren besonders schnell zu erkennen. Da der Welpe nicht mit einem perfekten Sozialverhalten, sondern nur mit den Anlagen für dieses Verhalten geboren wird, muss man ihm diese Lernerfahrung auch ermöglichen.

Der Hundeführer sollte sich immer wie ein Alphahund verhalten.

Entsprechen muss der junge Hund auch erzogen werden, ist der Mensch zu nachlässig prägt er sich der Hund ein, dass der Anführer nicht in der Lage ist das Rudel zu schützen. Auch muss er dem Hund ein Führer sein vor dem der Hund keine Angst haben muss. Ein guter Hundeführer ist wie der Alphahund im Rudel, er führt immer, ist ausgeglichen und wachsam. Anstatt sich nur darauf zu konzentrieren das negative Verhalten des Hundes zu bestrafen, sollte man eher sein positives Verhalten unterstützen und belohnen.

 
 
Tierinfo und mehrHundeschuleService für Gassigehen
copyright 2013 www.hauptstadt-welpenschule.de